Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Diese Homepage wird von der Schulleitung und dem Kollegium neben der anderen Arbeit gebaut. Da für uns die pädagogische Arbeit mit Kindern, Eltern und Mitarbeitern Vorrang hat, finden Sie hier nur die wichtigsten Informationen.

Zudem liegt uns die Wahrung der Persönlichkeitsrechte von Kindern und Erwachsenen gleichermaßen am Herzen, sodass Sie hier keine Fotos, die Personen zeigen, finden.

 

Timm kröger

 

 

Wer war eigentlich Timm Kröger?

Timm Kröger, einer der großen Elmshorner Erzähler, ist weder in Elmshorn geboren noch gestorben. Jedoch hat er eine zeitlang in Elmshorn gelebt und ist dort auf dem städtischen Friedhof beigesetzt.

 

 

 

             (Bildquelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Timm_Kröger)

 

Timm Kröger wurde am 29. November 1844 als jüngstes von zehn Kindern in Haale im Kreis Rendsburg geboren. Sein Vater besaß dort den größten und zugleich einen der schönsten Bauernhöfe.

Von 1880 - 1892 arbeitete er als Rechtsanwalt und Notar in Elmshorn. Während dieser Zeit schrieb Timm Kröger in seinem Haus auf Kaltenweide viele Erzählungen, oft Geschichten aus dem Bauern- und Landleben Holsteins.

Er starb am 29. März 1918, kurz vor dem Ende des 1. Weltkrieges, in Kiel und wurde in Elmshorn beigesetzt.